Die Schmidt Total Daily Reloaded Show

Jetzt mal persönlich: Ich weiß nicht, was die Kommentatoren, die die gestrige Harald Schmidt Sendung dermaßen über den Klee loben, sich dabei denken. Ja, ein paar Gags waren echt nicht schlecht. Aber das gleich als Rückkehr des alten Harald Schmidts zu bezeichnen? Der hat mit Playmobil gespielt, lustige Studioaktionen gebracht und boulevardeske Gäste eingeladen. Nein, was gestern unter dem Namen „Harald Schmidt“ im Ersten Deutschen Fernsehen lief, war eine billige Kopie anderer Formate.

Sich über einen Gabriel-Versprecher a la „nicht geborene Mütter gebären nicht geborene Töchter“ lustig machen? Der Gag hätte Stefan Raab gut gestanden, und ich glaube sogar, er hätte ihn lustiger von seinem Zettel ablesen können. Rasch hintereinander politische TV-Schnipsel kommentieren? Das war nicht schnell und vor allem nicht bissig genug um an Jon Stewarts „Daily Show“ ran zu kommen. Ein nachgeahmtes Peter Scholl-Latour Interview? Für Promiveralberungen schaue ich mir lieber gleich „Switch Reloaded“ oder Martina Hill in der „heute show“ an. Filme im Form eines „Wickie und der Antichrist“ parodieren? Da hat das Internet viel, viel besseres Material zu bieten. Und wer ernsthaft meint, Schmidts neuer Sidekick Katrin Bauerfeind kommt auch nur ansatzweise an Manuel Andrack ran, der freut sich auch, wenn Paul Panzer im „Satire-Gipfel“ auftritt.

Sicher, die Sendung von Schmidt war O.K., jedoch nicht Lichtjahre weit entfernt von „Schmidt und Pocher“. Egal, wie sehr man das Duo schelten will, es war in seiner Form etwas einzigartiges und neues und manchmal sogar lustig. Das Format gestern war zwar auch manchmal lustig, aber weder einzigartig noch neu.

Hoffen wir, dass Schmidt schnell zu seiner wirklich alten Form zurückfindet. Ansonsten muss man sich ernsthaft überlegen, die neue Pocher-Show als Alternative zu schauen – und das will ja wohl niemand von uns.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: