Lena Meyer-Betrügerut? Verschwörungstheorien zum Grand Prix

Ganz Deutschland ist im Lena-Fieber. Der erste Grand-Prix Sieg seit fast 30 Jahren hat in Deutschland eingeschlagen wie eine Bombe. Endlich mal ein Triumph in diesem Wettbewerb, bei dem deutsche Beiträge in den letzten Jahren stets unter „ferner liefen“ stattfanden. Endlich der Beweis, dass der Eurovision Song Contest nicht aus Punkteschiebereien besteht, sondern dass auch ein mitteleuropäisches Land wie Deutschland gewinnen kann. Will man meinen.

Wer sich aber die Mühe macht, die internationalen Kommentare zu Lena Meyer-Landruths überwältigendem Eurovision-Songcontest Sieg durchzulesen, wird schnell merken, dass Verschwörungstheorien um Punkteschiebereien unter Nachbarn nicht nur eine deutsche Disziplin ist. Gerade die Osteuropäer werfen Deutschland vor, nur gewonnen zu haben, weil sie Punkte aus den Nachbarländern abgestaubt haben. Das klingt für den durchschnittlichen Mitteleuropäer zunächst einmal verrückt, die Kommentare bei der offiziellen Eurovision-Seite und bei Youtube quellen jedoch vor solchen Behauptungen über. Diese These lässt sich jedoch leicht widerlegen: Man nimmt einfach sämtliche Anrainerstaaten Deutschlands aus der Wertung. Das Ergebnis sähe folgendermaßen aus (in Klammern das Originalergebnis):

1. (1.) Deutschland 198
2. (3.) Rumänien 139
3. (2.) Türkei 135
4. (4.) Dänemark 133
5. (5.) Aserbaidschan 128

Ein zweiter, politisch viel brisanterer Erklärungsversuch für den Sieg der unorthodoxen deutschen Sängerin ist – man höre und staune – der EU-Rettungsschirm. Die These: Da Deutschland den Großteil der Bürgschaften für den Euro-Rettungsschirm übernehme, hätten sich die anderen Euro-Länder wohl gesonnen gezeigt und die Deutschen im Gegenzug mit Punkten überschüttet. Auch diese Behauptung lässt sich leicht überprüfen: Man streicht einfach die Wertungen der Euro-Länder Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Malta, Niederlande, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien und Zypern. Heraus kommt folgendes Ergebnis:

1. (1.) Deutschland 164
2. (2.) Türkei 125
3. (9.) Georgien 115
4. (5.) Aserbaidschan 107
5. (3.) Rumänien 105

An beiden Verschwörungstheorien ist also nichts dran. Vielmehr muss man festhalten, dass Lena gerade wegen ihrer Beliebtheit quer durch ganz Europa gewonnen hat; sowohl Osteuropäer als auch Skandinavier als auch westeuropäische Staaten haben für Lena gestimmt.

Eine weitere Verschwörungstheorie soll aber an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben: Die Jurys, die zur Hälfte das Ergebnis eines Landes beeinflussen, hätten Deutschland aufgewertet, damit ein finanzkräftiges Land nächstes Jahr den Grand Prix ausrichten könne. Alle anderen Staaten hätten durch die Finanzkrise kein Geld für solch einen Luxus. Fakt ist: Die diesjährige verantwortliche Rundfunkanstalt aus Norwegen musste ihre Rechte für die Fußball-WM abtreten, damit sie das knapp 50 Millionen teure Spektakel finanzieren konnten. Es ist daher fraglich, ob Länder wie Georgien oder Bosnien-Herzogowina in der Lage wären, den Eurovision Song Contest überhaupt zu stemmen. Die Verschwörungstheoretiker sagen, Deutschland habe als eines der wenigen Länder in Europa genug Geld und genug Grand-Prix-Vernarrtheit für solch ein irrsinnig teures Unterfangen. Deshalb hätten die Jurys dafür gesorgt, dass Deutschland stets viele Punkte bekommt.

Oder vielleicht stimmt auch die abwegigste aller Verschwörungstheorien: Lena hat einfach gewonnen, weil sie die beste Sängerin war. Wer weiß…

Advertisements

Eine Antwort to “Lena Meyer-Betrügerut? Verschwörungstheorien zum Grand Prix”

  1. nnn Says:

    Ich sehe das auch nicht als eine Verschwörung, aber die objektiv beste Sängerin war sie jedenfalls nicht. Vielleicht war es das Lied oder ihre Ausstrahlung. Keine Ahnung, was alle an ihr finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: